Die Förderprogramme der BAFA

  •  Energiesparberatung -  „Vor-Ort-Beratung“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

 

Die Errichtung und Erweiterung von:


  • Solarkollektoranlagen bis 40 m² Bruttokollektorfläche
  • Solarkollektoranlagen mit mehr als 40 m² Bruttokollektorfläche auf Ein- und - Zweifamilienhäusern mit hohen Pufferspeichervolumina
  • automatisch beschickten Biomasseanlagen
  • besonders emissionsarmen Scheitholzvergaserkesseln
  • effizienten Wärmepumpen
  • die Vornahme von Visualisierungsmaßnahmen

Die Investitionszuschüsse des BAFA sind insbesondere für Privatpersonen, kleine und mittlere Unternehmen, Freiberufler und Kommunen vorgesehen.

Wollen Sie sich vorab über die BAFA informieren, dann nutzen Sie bitte folgendes Links und Informationen:

 

 

 

Übersicht zur Förderung von Solarthermie:
Informationen zur Förderung von Biomasse:
Informationen zur Förderung von Wärmepumpen: